THW-Helfervereinigung Lemgo e.V

Wir, die Vereinigung der Helfer und Förderer des Technischen Hilfswerks Lemgo e.V., sind ein eingetragener gemeinnütziger Verein und rechtlich selbständig. Wir sind nicht Bestandteil der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk. Zwar kommen unsere Mitglieder zum größten Teil aus der Helferschaft des Technischen Hilfswerks Ortsverband Lemgo, dies ist aber keine Notwendigkeit. Mitglied kann jede natürliche und juristische Person werden, gleichgültig, ob sie Helfer oder lediglich Interessierter ist, als aktives oder passives Mitglied.

Zweck des Vereins ist die Förderung der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk bei der Erfüllung ihrer Aufgaben im Zivil- und Katastrophenschutz, sowie die Förderung der Jugend- und Kameradschaftspflege innerhalb der Einheiten des Technischen Zuges des Ortsverbandes Lemgo.

Mit Hilfe der THW-Helfervereinigung konnten in der Vergangenheit viele Gerätschaften und Materialienangeschafft werden, die die Einsatzfähigkeit des THW wesentlich verbesserten.

Umgesetzt werden konnten zum Beispiel:

Im Jahr 2003 die Anschaffung von vier Hochleistungspumpen. Mit einer Fördermenge von 6.400Liter/Min und eines Gewichtes von knapp 47 Kg konnten diese Pumpen schon in vielen Einsätzen eingesetzt werden.

Desweiteren wurden Zelte und Beleuchtung für den Ortsverbandes angeschafft. Diese werden im Einsatzfall und auch auf Zeltlagern der Jugendgruppe viel genutzt.

Weitere Anschaffungen durch die Helfervereinigung Lemgo e.V waren:

  • Eine „TwinSaw“ Rettungssäge
  • Sanitätstaschen
  • EDV Ausstattung
  • Ein PKW Anhänger
  • „Totmannwarner“
  • Beleuchtung für die Sicherung einer Einsatzstelle und zum Schutz der Helfer
  • Bekleben  der Fahrzeuge mit reflektierenden Folien

Das wohl größte Projekt wurde im Jahr 2016 erfolgreich umgesetzt.

Die Anschaffung eines 55kVA  mobilen Stromerzeugeraggregat. Hierdrüber hat sich der Ortsverband Lemgo sehr gefreut und die Einsatzqualität ist erneut gestiegen.

 

Neben der Erweiterung der Einsatzgebiete sorgte die Helfervereinigung e.V. auch für die Verbesserung der persönlichen Sicherheitsausstattung der THW-Helfer. In der Vergangenheit wurden unter der Regie der THW-Helfervereinigung auch Exkursionen durchgeführt, die das Miteinander und die Weiterbildung der Mitglieder forderten.

Ein weiterer wesentlicher Schwerpunkt der Vereinsarbeit ist die Förderung der Jugendgruppe des Ortsverbandes Lemgo. Nur mit Hilfe der Helfervereinigung sind die Ausflüge, Exkursionen und die Teilnahme an den verschiedenen Zeltlagern des THW und der befreundeten Organisationen möglich.

Die Finanzierung dieser umfangreichen Aufgaben und Projekte erfolgt durch die Mitgliedsbeiträge der THW-Helfer, der Förderer und durch Spenden.

Der Vorstand

1. Vorsitzender      Ingo Hartmann

2. Vorsitzender      Detlef Grote