Bildmaterial und Videos

In der Mediathek des Ortsverbandes Lemgo finden Sie Bildmaterial von Einsätzen, Übungen und Veranstaltungen. Einfach ein Quartal anklicken und schauen was los war im OV Lemgo.

Desweiteren erklären Imagefilme den genauen Aufbau mit den dazugehörigen Aufgaben des Technischen Hilfswerk und geben einen Einblick in die Bergungs- und Fachgruppen. 

Presse-Arbeit beim THW Ortsverband Lemgo

Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit - Jennifer Reineke

Das Arbeiten mit der Öffentlichkeit ist in der heutigen Zeit für den Ortsverband Lemgo unverzichtbar. Die Helferinnen und Helfer stehen bei Einsätzen im Blickpunkt von Bürgern und Medien. Presse- und Medienvertreter möchten mit Informationen versorgt werden. Dieses soll die Helfer jedoch nicht bei Ihrer Arbeit stören. Ansprechpartner im Einsatz sein. Das ist ein Aufgabenbereich der Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit. Den Einsatzauftrag erhält die Helferin von dem zuständigen Einsatzleiter. Erkennbar an der Grünen Weste ist die Helferin im Einsatz Ansprechpartner für Presse- und Medienvertreter.

Und genau dann komme ich zum Einsatz. Jennifer Reineke, Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit im Ortsverband Lemgo. Mein Aufgabenbereich in dieser Position ist vielseitig und wichtig für den Ortsverband. Immer in der Öffentlichkeit präsent sein und Bürger mit Informationen versorgen. Hierbei ist die Zusammenarbeit mit lokalen Medien von großer Bedeutung.

Nicht nur Berichte von Einsätzen, sondern auch von der Ausbildung, Übungen und Veranstaltungen aller Art, wollen verfasst und veröffentlicht werden. Aktueller Informationsfluss auf der Homepage des Ortsverbandes und in sozialen Netzwerken sind wichtige Punkte der Öffentlichkeitsarbeit.

Auch Organisatorische- und Gestalterische Aufgaben gehören zu meinen Aufgaben. Die Homepage muss mit Inhalt gefüllt werden und Fotos bearbeitet und in Gallerien hochgeladen werden. Denn wie sagt man so schön: „Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte!“ Die Gestaltung der Flyer und Plakate und die Organisation von Öffentlichkeitsveranstaltungen müssen geplant und ausgeführt werden.  Durch verschiedene Kleingruppen werde ich hierbei im Ortsverband unterstützt.  

Mir liegt die ehrenamtliche Arbeit am Herzen und ich führe diese gerne in meiner Freizeit aus. Denn es gibt keinen besseren Lohn als die Dankbarkeit von den Menschen denen wir in Notlagen helfen konnten. Auch die Anerkennung meiner Kameradinnen und Kameraden bestärkt mich immer wieder in dem was ich tue.