Schnellbausystem Floß

Erster Testlauf: Flößer als Steg zum Anlegen der Schlauchboote
Aufbau: Dank vorgefertigter Querverbinder lässt sich das Floß in kürzester aufbauen.

Am Anfang war die Idee „Wir bauen ein Floß“.

Schnell waren Fässer und Material für zwei Flößer organisiert und schon konnte der erste Prototyp gebaut werden. Aus Rundhölzern wurden die Grundgerüste mittels Kreuzbunde für die Flößer zusammengebaut.

Der erste Test während des Pfingstzeltlagers 2010 am See verlief erfolgreich, allerdings war schnell erkannt worden, dass die ganze Konstruktion aufgrund der vielen zu bindenden Kreuzbunde einen großen Zeitaufwand in Anspruch nahm.

Daher wurde eine neue Lösung gesucht, den Aufbau so zu vereinfachen, dass das Floß nun ganz ohne Kreuzbunde an den Verbindungsstellen auskommt und sich in relativ kurzer Zeit aufbauen lässt. Zudem wurden die Holzbohlen gehobelt und die Fässer lackiert. An weiteren Optimierungen wird momentan noch gearbeitet…

Text & Fotos: Christopher Gröne