26.06.2019

Wir trotzen der Hitze!

Gestern Abend hat die 2 Bergungsgruppe eine Alarmübung in der Nähe von Detmold absolviert. Schließlich können wir uns das Wetter im Einsatzfall auch nicht aussuchen.

Alarmmäßig ging es mit dem GKW II Richtung Diestelbruch. In einem Waldstück waren Bäume durch die Trockenheit und den Wind umgestürzt und eine Person war bei einem Waldausflug verletzt worden.
Nachdem zwei Helferinnen einen Weg zu der verletzten Person gefunden hatten befreiten die Bediener Motorsäge eine Fläche von umgestürzt Bäumen. Anschließen wurde mit Hilfe des Greifzuges einen Seilbahn über eine kleinere Schlucht gebaut um die Person schonend aus dem unwegsamen Gelände zu bringen.

Trotz der Hitze war die Übung ein voller Erfolg und die Gruppe kehrte gegen 22:00 Uhr zurück in die Unterkunft.

 

Text: Jennifer Reineke Fotos: OV Lemgo


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: