09.12.2019

THW Lemgo zur Gast bei der Feuerwehrbereitschaft in Berlin – Lichtenberg

Lemgo/Berlin. Am letzten November Wochenende machten sich sechs Helferinnen und Helfer des Ortsverbandes Lemgo auf den Weg nach Berlin, um bei einer Feuerwehrbereitschaft des befreundeten Ortsverbandes Berlin-Lichtenberg teilzunehmen.

 

Nach der Anreise am Freitag ging es am frühen Samstagmorgen für die Lemgoer unter der Leitung eines Gruppenführers aus Berlin-Lichtenberg mit einem Gerätkraftwagen auf eine zugeteilte Feuerwache in Berlin. Zwei Helferinnen und Helfer unterstützen im Ortsverband bei der Verpflegung und zudem im Zugtrupp welcher aus dem Ortsverband die Einsätze koordinierte.

Bei Feuerwehrbereitschaften unterstützen die Ortsverbände aus dem Regionalstellenbereich Berlin die Berliner Feuerwehr bei Einsätzen der technischen Hilfeleistung. An diesem Tag waren insgesamt fünf Einheiten auf den Feuerwehrwachen in Berlin verteilt und arbeiteten 12 Einsätze ab. Neben Tierrettungen, dem Befreien von Personen aus steckengebliebenen Fahrstühlen und der Beseitigung von Öl-Spuren auf Fahrbahnen, kam kurz vor Ende der Bereitschaft noch ein größerer Einsatz auf die Einheiten zu.

Gemeldet wurden zwei vollgelaufene Kellerräume bei der Polizei in Berlin Lichterfelde die teilweise bis zu vier Meter unter Wasser stehen sollten. Nach dem die Einheit, in welcher auch die Lemgoer Helferinnen und Helfer eingegliedert wurden, die Einsatzstelle erkundet hatten, stand fest das auch die Unterstützung der vier weiteren Einheiten benötigt würde. Mit Sonder-und Wegerechten fuhren diese zur der Einsatzstelle. Gegen 19:00 Uhr waren insgesamt 42 THW Kräfte vor Ort und pumpten mit Hilfe von Mastpumpen knapp 6.000 Liter pro Minute aus den Kellerräumen. Auch wenn der Wasserspiegel stetig sank, lief immer wieder Wasser nach und es konnte nicht eindeutig lokalisiert werden wo es herkam. Erst nachdem eine Wand geöffnet wurde, konnte eine defekte Wasserleitung als Ursache ausgemacht werden. Gegen Mitternacht wurde die Einsatzstelle an die Feuerwehr übergeben.

Beim Verlassen der Einsatzstelle konnten jedoch alle Kellerräume betreten werden und somit bestanden keine weiteren Gefahren für die nachfolgenden Arbeiten.

Nach Mitternacht rückten auch die Lemgoer wieder in den Ortsverband Berlin-Lichtenberg ein. Nach einer kurzen Abschlussrunde, und einer warmen Mahlzeit ging es auf die Feldbetten bevor am nächsten Tag gegen Mittag die Heimreise anstand.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal für das gelungene Wochenende mit der Teilnahme an der Feuerwehrbereitschaft und die Gastfreundlichkeit bedanken und freuen uns schon jetzt auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

Text: Jennifer Reineke

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: